Tipps für Wellness zuhause

Nach einer stressigen Arbeitswoche sehnt man sich oft nach etwas Erholung und Entspannung für zu Hause. Deswegen sollten Sie sich ab und zu auch mal etwas Auszeit gönnen. Besonders gut dafür ist ein Wellness Programm. Dafür braucht man auch nicht immer gleich in den Urlaub fahren, sondern es gibt einige gute Wellnesstipps für zu Hause

1. Ein Schaumbad genießen

Für ein erholsames Schaumbad gibt es unterschiedliche Badezusätze, die sehr gut duften und auch die Haut pflegen. Wenn möglich können Sie dabei entspannende Musik im Badezimmer hören und eine Kerze aufstellen. Dazu noch ein Gläschen Sekt und das Wellnessschaumbad ist perfekt.

2. Entspannende Fußmassage

Dafür benötigen Sie nur eine Schüssel mit Wasser und entweder grobes Meerbadsalz oder
Kieselsteine. Die Füße können Sie in der Schüssel mit kreisenden Bewegungen massieren. Ihre Füße werden sich bestimmt über die Fußmassage freuen und Sie sich auch über die entspannende Zeit.

3. Pflege und Entspannung für die Haare

Genauso wie die Haut sollten auch die Haare regelmäßig gepflegt werden. Massieren Sie etwas Olivenöl in die Haare, nachdem Sie die Haare gewaschen haben. Danach sollten Sie Ihr Haar mit einem Handtuch umwickeln und ungefähr 30 Minuten einwirken lassen. Sie werden sich mit Sicherheit entspannend fühlen und die Kur ist auch gut für das Haar.

4. Obst essen und viel Wasser trinken

Am besten sollte der Mensch 3 bis 5 Mal am Tag Obst und Gemüse essen. Das können Äpfel, Birnen und Bananen sein oder auch ein Wellness-Drink. Wellness-Drinks lassen sich schnell mit verschiedenen Zutaten zubereiten. Dadurch fühlen Sie sich nicht nur fitter, sondern auch entspannender. Flüssigkeit ist für die Verdauung wichtig und auch für die Haut. Jeden Tag sollte am besten 2 bis 3 Liter Mineralwasser getrunken werden. Auch Früchtetees oder Fruchtsaftschorlen sind eine gute Alternative zum Mineralwasser.

Andere interessante Beiträge: